Wie erstelle ich ein neues Postfach (E-Mail-Adresse) für meine Domain

Voraussichtliche Lesezeit: 3 min

Wichtige Informationen vorab:

Weiterleitungen zu einem E-Mail-Dienstleister, wie z. B. web.de, gmx.de, yahoo und/oder microsoft outlook, können zu einer Ablehnung von E-Mails führen. Problem bei Weiterleitungen ist folgendes – Empfangen Sie eine Spam-E-Mail, wird diese über unseren Mailserver zu Ihrem Dienstleister gesendet. Dieser markiert jene Mail als Spam, welcher aber von uns gesendet wird. Somit wird nicht erkannt, dass der Spam von einem anderen Dienst gesendet wurde und wir werden für diese Aktion abgestraft.

Die Lösung:

Bitte verwenden Sie bei Ihrem Dienstleister einen sog. Sammeldienst (kann je nach Dienstleister auch anders lauten). Hier ein Beispiel von web.de (welcher auch bei gmx Anwendung findet) – web.de Sammeldienst

Melden Sie sich zunächst auf unserem Webserver – cplogin.de – in Ihrem Konto an.

Ablauf zur Einrichtung eines E-Mail Postfaches:

  1. Klicken Sie im linken Menü auf „E-Mail“
  2. Nun klicken Sie auf den „Neues Postfach/Adresse“ Knopf
  3. Jetzt können Sie entscheiden ob Sie ein Postfach oder eine Weiterleitung einrichten möchten.
  4. Postfach – Bei einem Postfach geben Sie oben den zu verwendenden Namen der E-Mail ein und suchen die richtige Domain
    dafür aus. Danach wählen Sie ein sicheres Passwort und geben die Größe (MB/GB) ein – Achtung: Ihre
    Maximalwerte finden Sie auf dieser Seite weiter oben unter „Speicherplatz“.
    • Mailserver ist wichtig für die Einrichtung von E-Mail-Adressen in Ihrer E-Mail-Software
    • Bei Webmail können Sie sich über diesen Link auf Ihr Postfach per Browser (z. B. von unterwegs) anmelden und Ihre Mails verwalten, z. B. empfangen und versenden
    • Auto-Konfiguration bitte beibehalten
    • Selbsverwaltung bedeutet, dass der Nutzer sich über cplogin.de in die Einstellungen dieses Postfachs anmelden kann. Hier findet kein Abruf von E-Mails statt.
  5. Weiterleitung – Für eine Weiterleitung können mehrere Empfänger-E-Mail-Adressen angegeben werden. Ankommende E-Mails werden dann automatisch an diese weiter geleitet. Bitte beachten Sie unseren Info-Kasten weiter oben.

Erklärung zu den weiteren Tabs:

Aliase

Möchten Sie auf dieses Postfach weitere E-Mails erhalten, können Sie dies hier einrichten. Beispiel: Sie verwenden info@ für Ihr Postfach und wollen aber auch kontakt@ hierrüber empfangen, tragen Sie einfach kontakt in das Eingabe-Feld ein.

Spam-Filter

Greylisting – Diese Funktion bitte erst nach dem Sie den E-Mail-Empfang getestet haben auswählen. Es
wird bei ankommenden E-Mails eine Spam-Liste überprüft. Hierbei kann es bei erstmaligem Empfang zu
Verzögerungen von bis zu 10 Minuten kommen, bis Sie die E-Mail erhalten. Alle weiteren E-Mails vom
gleichen Versender kommen danach aber zügiger an – Beachten Sie hierbei auch „Whitelist“ weiter unten.

Spam-Filter – Ankommende E-Mails werden einer speziellen Spam-Prüfung unterzogen, dazu können
Sie zunächst die „Schwellenwerte“ in der Grundeinstellung lassen. Bekommen Sie überdurchschnittlich viel
Spam, setzen Sie die Werte bitte nach oben. Beachten Sie bitte, dass wir keinen gesonderten Spam-
Ordner haben und auch wichtige E-Mails eventuell darunter fallen können.

Black- und Whitelist

Blacklist – Um Spam abzuweisen können Sie in der Blacklist zum Einen die Absender-Adresse eintragen oder aber auch alle von dieser Domain gesendeten E-Mails abweisen lassen in dem Sie einen Stern (wildcard) voran setzen, z. B. *@versenderdomain.de

Whitelist – Um einen vertrauten Absender einen schnelleren Empfang zu ermöglichen, tragen Sie hier ebenfalls wie bei Blacklist beschrieben, entweder die volle E-Mail-Adresse oder eben mit voran gesetztem Stern ein.

Auto-Antwort

Sie fahren in Urlaub oder sind anders abwesend und möchten Ihre E-Mail-Korrespondenten darüber informieren? Hinterlassen Sie hier eine Nachricht für den Versender. Bitte vergessen Sie bei geschäftlich genutzten Postfächern die Impressum-Angaben – Name der Firma, Vor- und Zuname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail – nicht.

Betreff – Für die Automatische Verwendung des Betreffs der empfangenen E-Mail, können Sie ${subject} stehen lassen. Wollen Sie einen individuellen Betreff als automatische Rückantwort, setzen Sie hier einfach einen eigenen Betreff ein.

Automatische Abschaltung – Unten finden Sie ein Options-Feld und eine Datumseingabe für die automatische Abschaltung der Auto-Antwort.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
bear-feud